Im Rahmen der Firmenmesse des Vereines HTL Connect verloste die Kremser Firma Voestalpine Finaltechnik eine Reise für eine gesamte Klasse in die Stahlwelt der Voest Linz.  Die 3. Klasse Hochbau gewann den Preis und trat am Montag, 6.Mai.2019, die Reise nach Linz an. Begleitet wurden sie von DI Kristian Zeller und Mag. Peter Granser sowie von Mag. Bernhard Gey und Sylvia Nagy (beide Personalmanagement Voestalpine Krems).

Zuerst konnten sie im Hauptgebäude grundlegende Informationen zur Voestalpine sowie viel Spannendes über die Eisen- und Stahlproduktion erfahren. Besonders beindruckend waren die anschließenden Führungen durch die einzelnen Produktionshallen. Dort konnten die SchülerInnen einen Hochofen betrachten und einiges über den Beruf des Schmelzers erfahren. Danach besichtigten sie das Walzwerk und abschließend jene Halle, in der die Voest mithilfe von Robotern Autoteile herstellt.

Insgesamt ein sehr interessanter Exkursionstag, der viele bleibende Eindrücke hinterlassen hat.

Der Dank gilt der Firma Voestalpine Krems Finaltechnik, Partnerfirma unserer HTL Krems.