Im Rahmen des „Eternitwettbewerbs“ konnten auch heuer wieder die angehenden BautechnikerInnen der HTL Krems ihre Kompetenzen und Fähigkeiten anhand ihrer Entwurfsarbeiten präsentieren.

Die SchülerInnen der 4AHBTH und 4BHBTH stellten zu den Themen „MEHRZWECKHALLE IN KREMS“ und „TURNSAAL IM EIGENEN SCHULSPRENGEL“ einer Fachjury ihre Projekte vor.

In zwei Durchgängen wurden die jeweils fünf aussagekräftigsten Arbeiten mit Preisgeldern seitens der Firma Eternit prämiert. Diese Preise werden am Mittwoch, den 29.05.2019 im Rahmen einer österreichweiten Festveranstaltung im Eternitwerk Vöcklabruck an die Schüler überreicht.

PREISTRÄGER – Eternit Wettbewerb 2019 an der HTL Krems

4AHBTH: „MEHRZWECKHALLE IN KREMS“
          1. Schrittwieser Rene
          2. Göschl Michael
          3. Pintea Alin
          Anerkennung: Bauer David, Haasler Stefan
          Betreuende Lehrer: DI Werner Ludwig, Mag. Arch. Peter Gruber

4BHBTH: „HANGHAUS IN PURKERSDORF“
          1. Schraml Theresa
          2. Herzog Daniel
          3. Loran Mario
          Anerkennung: Hutecek Stefan, Strauß Anna-Lena
          Betreuender Lehrer: DI Gunther Neunteufl, DI Karl-Heinz Sperber

Die Schulleitung bedankt sich bei den betreuenden Lehrern, bei der Fa. Eternit – vertreten durch Herrn Ing. Demuth und Frau DI Kreutzer und bei Herrn Mag. arch. Thomas Tauber, der sich trotz vollem Terminkalender nun schon seit über 20 Jahren mit seiner fachmännischen Kompetenz, viel Engagement und wertvollen Feedbacks für die Jury an der HTL Krems zur Verfügung stellt.